Archiv | Intern | Schulordnung| Impressum

Eentgeltordnung

Schuljahr 2017/18

 

Grundfächer

Musikalische Früherziehung (MFE)
Musikalische Grundausbildung (MGA)

Ergänzungsfächer

Eltern-Kindgruppe,
Kinder- und Jugendchor,
Kreativer Kindertanz,
Modern Dance

Unterrichtsform Einheit Jahr Monat
mind. 5 Teilnehmer 45min € 195,00 € 16,25
ab 7 Teilnehmer 60min € 195,00 € 16,25
INSTRUMENTALUNTERRICHT Einheit Jahr Monat

Einzelunterricht

     
Standard 30min € 670,20 € 55,85
(nur in Ausnahmefällen) 45min € 1.029,60 € 85,80

Gruppenunterricht

     
2er Gruppe 45min € 531,60 € 44,30
3er Gruppe 45min € 433,20 € 36,10
4er Gruppe 60min € 433,20 € 36,10
Unterrichtsform Einheit Jahr Monat

Ergänzungsunterricht*

     
Ensembles ab 3 Teilnehmer, 14-tägig/19x 45 min kostenlos   
(auch für externe SchülerInnen)

Versicherung

jährlich € 2,20
Versicherungsschutz besteht während des Unterrichts und bei Veranstaltungen der Musikschule, sowie beim direkten Weg:
Wohrort-Unterricht/Veranstaltung-Wohnort
   

Differenz kommunaler Zuschuss Gemeinde Makrt Schellenberg

€ 155,00 € 12,92
Fälligkeit mit den Zahlungen des Unterrichtsentgelts.

Erwachsenen*- und Auswärtigenzuschlag

€ 310,00 € 25,83
Fälligkeit mit den Zahlungen des Unterrichtsentgelts.    
* Hiervon ausgenommen sind Erwachsene die sich noch in Berufs(1.)- oder Schulausbildung befinden, oder ihren Wehr- oder Zivildienst leisten. Maßgebend sind die Verhältnisse zu Beginn der Ausbildung.
Ausnahme dieser Regelung: Schüler/innen die bereits in Ausbildung sind, aus der Gemeinde Bischofswiesen. Hier ist der Zuschlag mit Beendigung der allgemeinen Schule fällig.
   
 

Eltern - und Geschwisterermäßigungen

2. Kind 25%
3. Kind 50%
das teuerste Instrument steht jeweils an 1. Stelle

Mehrfachermäßigung

2. Isntrument 10% ( entfällt ab dem 2. Familienangehörigen)
der teuerste Unterricht steht an 1. Stelle

Sozialermäßigung

Antrag über unser Büro and die zuständige Gemeinde

Leihinstrumente

Gebühr auf Anfrage
Antrag nur über unser Büro; der Vertrag gilt längstens für ein Schuljahr.
Bei Bedarf werden Anfänger bevorzugt.
(Bariton, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Klarinette Querflöte, Trompete, Violine, Ziach)
 

Sonstiges

Bei Rücklastschriften anfallende Bearbeitsgebühr: zzgl. € 5,-- je Zahlungsaufforderung

Unterrichtsausfall: Falls durch Krankheit des Lehrers mehr als 2 Unterrichtsstunden entfallen, kann am Ende des Schuljahres eine anteilige Erstattung beantragt werden.
Fallen Unterrichtsstunden aus Gründen aus, die der Schüer zu vertreten hat, so sind diese gebührenpflichtig.
Bei längerer Erkrankung des Schülers wird auf schriftlichen Antrag und Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses für jeden vollen Monat der Krankheit die Unterrichtsgebühr erlassen. Die monatliche Gebühr wird mit einem Zwölftel der Jahresgeühr berechnet.

Das Unterrichtsentgeld ist nicht kostendeckend und nicht gewinnorientiert.
Ohne die Gewährung der gemeindlichen Zuschüsse wäre dieses Gebührenniveu nicht zu halten.
Wir danken den Gemeinden für die Gewährung der jährlichen Zuschüsse.
Irrtum/Änderung vorbehalten. Stand September 2016